Vorbereiten der Hand

Nachdem ich massive Probleme beim Zoll bekommen hatte, habe ich voll freudiger Erwartung mein Packet geöffnet

T-800 Arm Model resin Kit

Leider musste ich feststellen, das der in Thailand hergestellte Bausatz aus Kunstharz in einem beschi**enen Zustand ist. Die Teile sind miserabel verarbeitet, nicht vollständig ausgegossen und zum Teil stark verformt

Bausatz aus Thailand

Als erstes habe ich die Finger bearbeitet. Hierfür verwende ich ein Proxxon Präzisionswerkzeug mit einem Feinfräsersatz. Alleine dieser Vorgang hat 4 Stunden in Anspruch genommen

Terminator Finger

Als nächstes habe ich die Handfläche geschliffen

Homemade Terminator

Alle benötigten Löcher, wie hier für den Daumen, müssen selbst gebohrt oder nachgefräst werden

Garage Kit Terminator

Hier sieht man deutlich die miserable Verarbeitung der Teile

Nach unzähligen Stunden sehen sie dann so aus

Hier passe ich gerade die Finger der Hand an. Der mit Bleistift angezeichnetete Halbkreis muss herausgearbeitet werden

Und jetzt zeigt sich auch schon das nächste Problem. Die Finger der Hand sind so nahe beieinander, das alle weiteren Teile keinen mehr Platz finden

Um das Problem zu lösen, habe ich die Streben mit einem Bunsenbrenner vorsichtig erhitzt und in die richtige Position gebogen

Zuletzt habe ich alle noch fehlenden Löcher in die Basisfläche gebohrt. Die gegossenen "Fake" Schrauben werden durch echte ersetzt. Das sieht besser aus und verleiht dem Modell mehr stabilität. Ausserdem kann ich den Arm dann zerlegen und die Teile einzeln lackieren

Auch die noch fehlenden Zylinder werden bearbeitet

Da die unteren Befestigungsstifte schlichtweg fehlten, habe ich diese mit Kupferdraht eines 2,5mm² starken Elektrokabels realisiert

Nach dem Schleifen der Kugelköpfe für die Unterarmzylinder schneide ich in diese noch ein M4 Gewinde

Zurück zur Hauptseite

     

Stützpunkt

Eigenbau

Reviews

Artikel