Aufbau des Sockels

Da der Kopf des ABC Warrior sehr schwer ist, habe ich mich beim Sockel für MDF (Mitteldichte Faserplatte) entschieden. Dieses ist nicht nur leicht zu bearbeiten, sondern zudem äusserst stabil

Die Bedienelemente für das Soundmodul und die Leuchtdioden in den Augen werden seitlich am Sockel angebracht. Dazu bohre ich erst kleine Löcher vor

MDF bohren

Da die MDF Platte zu dick für die Bedienelemente ist, trage ich auf der Rückseite etwas Material mit einem Forstnerbohrer ab

Forstnerbohrer

Nun können alle Schalter, Taster und Leuchtdioden festgeschraubt werden

Mit einer Kappsäge für exakte Winkel habe ich noch einige Teile passend gekürzt

Mitteldichte Faserplatte

So habe ich mir die Aufteilung vorgestellt. Wehe jemand setzt jetzt das Gerücht in Umlauf ich hätte bei dem Spiel "Drei gewinnt" abgekupfert!

Die Ecken von Deckel und Boden wurden auch noch entfernt

Aus dem Boden schneide ich ein kreisförmiges Loch heraus, um später problemlos an die darin verbaute Elektronik heran zu kommen. Zum Beispiel um die Batterien zu tauschen, oder einen Leuchtdiode zu ersetzen

MDF sägen

Aus diesem Stück werden zwei weitere sehr wichtige Teile herausgetrennt

Eines davon deckt das Loch im Boden ab und wird so zum Deckel

Befestigt wird der Deckel mithilfe von vier Schrauben. Die Löcher dafür habe ich bereits vorgebohrt

MDF bearbeiten

Das letzte noch unbearbeitete Teil wird auf den Deckel geleimt. So wird die Form des Sockels interessanter und durch eine zweiteilige Lackierung optisch ansprechender

Zurück zur Hauptseite

     

Stützpunkt

Eigenbau

Reviews

Artikel