Schädel bearbeiten

Viele werden sicherlich bereits gemerkt habe, das ich das Modell nicht exakt in der bisher gezeigten Reichenfolge bearbeitet habe, aber das ist bei einem solch großen Projekt auch eigentlich kaum möglich

In diesem Zustand kam der Schädel bei mir an. Die Form in der man das Model Resin Kit gegossen hatte, wurde augenscheinlich schon mehrere Male verwendet. Deshalb sind die Kanten und Konturen, sowie manche Objektformen nicht mehr einwandfrei geworden

Kunstharz bearbeiten

Nach und nach habe ich die Konturen mit meinem Proxxon Präzisionswerkzeug wieder nachgezogen und die ersten Unebenheiten geglättet

Hier sieht man bereits die ersten Unterschiede zu vorher

Kunstharz fräsen

Da der Kopf ein nicht unerhebliches Gewicht auf die Wage bringt, wird dieser später mit einem Stahlrohr auf einem selbstgebauten Sockel befestigt. Die Kabel der beleuchteten Augen sollen später vom Schädel über dieses Rohr zum Sockel geführt werden

Für eben diese Kabel musste noch ein kleines Loch gebohrt werden

Hier habe ich schon einmal mit Bleistift die zu bohrenden Löcher eingezeichnet

So sieht die Befestigung am Schädel des ABC Warriors letztendlich aus

Zurück zur Hauptseite

     

Stützpunkt

Eigenbau

Reviews

Artikel