ATEN CS1758 KVM Switch

Audio, VGA, PS/2 oder USB

Um mehrere Rechner an einem Monitor betreiben zu können, benötigt man einen KVM Switch. Da ich bereits einen ATEN CS1764A KVM-Switch mit 4 Ports seit Jahren erfolgreich nutze, sollte es auch wieder ein Switch von dieser Firma werden

Wichtig war vor allem, dass der Switch mit meiner gesamten Peripherie zurecht kommt. In meinen Fall bedeutete dies, er musste zwischen Monitor, Sound, Mikrofon, Tastatur und Maus umschalten können. Ausserdem musste er für die 19" Montage geeignet sein

Der aktuelle CS1788 erfüllte alle Kriterien, war mir allerdings zu teuer. Deshalb entschied ich mich für den Vorgänger CS1788. Dieses Model ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, genügte meinen Ansprüchen aber völlig und war zudem günstig zu haben

ATEN KVM Switch CS1758 Master View

Bei diesem Model handelt es sich um einen Switch mit 8 Ports. Es können also acht Rechner über dieses Gerät angesteuert werden

ATEN KVM Switch CS 1758 Anschlüsse und Front

Besondere Vorsicht gilt bei der Beschaffung der Kabelstränge. Diese müssen mit dem Switch kompatibel sein. Für meinen CS1758 existieren zwei verschiedene Kabel

2L-5303P Kabel

Das eine Set mit PS/2 Anschluss verfügt über die Bezeichnung 2L-5303P. Wer lieber USB dem Vorzug gibt, ist mit dem 2L-5303U gut bedient

2L-5303U Kabel

So sieht letzlich die komplette Anlage aus. Der Switch inklusive 19" Montagewinkel und Netzteil, zudem acht passende Kabel. Zwei davon mit PS/2 Anschlüssen für ältere Rechner und die restlichen sechs mit USB Schnittstelle

ATEN KVM Switch mit Zubehör

Nachtrag 2013

Leider muss ich im Nachhinein dringend vom Einsatz dieses Switches abraten! Das übermittelte Bild zeigt Störungen und Verzerrungen. In regelmäßigen Abständen friert das Bild komplett ein, weil der Switch abgestürzt ist

Ich habe es erst mit kürzeren Kabeln versucht, da die von mir eingesetzten doch sehr lang waren. Doch auch mit den kürzesten Kabeln von 1,2 Meter länge stellte sich keinerlei Besserung ein. Auch eine zusätzliche Erdung des Switches brachte keine Verbesserung

Das Ende vom Lied war, dass ich meinen alten digitalen 4x Switch der selben Firma in das Rack einbaute. Dieser funktioniert schon seit Jahren ohne Probleme

zurueck